... eine kleine Oase in Trier

Wir kochen frisch

Unsere Speisen werden immer frisch zubereitet. Nicht vorgekocht und aufgewärmt, sondern für jeden Gast sorgfältig zubereitet. Ganz ohne unnötige Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker und Co.

Deswegen sind für uns auch Sonderwünsche gar kein Problem. Sie wollen es vegan oder glutenfrei? Zwiebeln sind nicht so ihr Ding oder das Gericht soll so richtig scharf sein? Kein Problem. Sag Sie uns einfach bei der Bestellung bescheid.

Das dauert ab und an mal etwas länger, aber es ist immer das Warten wert.

Wir kochen kreativ

Vielleicht sind nicht nicht alle Gericht so wie Sie sie kennengelernt haben. Denn wir finden es wichtiger kreativ zu kochen und so einen guten Geschmack zu kreieren, der Sie überrascht als uns penibel an ein Rezept zu halten.

So nehmen wir unsere Familienrezepte als Basis und verfeinern sie so lange bis wir den optimalen Geschmack haben. Sie haben selbst eine Idee? Dann freuen wir uns auf ihre Vorschläge.

Wir haben eine lange Tradition

Das Schwach & Sinn gehört zu den ältesten Kneipen in Trier. 1982 wurde die alte Jazzkneipe "Hambuger Hof" als Nachbarschaftsladen von sechs Sozialpädagog/innen eröffnet. Ziel war es einen Raum für kulturelle und politische Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen.

Seit Oktober 2016 bereiten wir Ihnen nun frische Gerichte zu, und geben Ihnen, wie einst auch der Nachbarschaftsladen, einen Raum zum Wohlfühlen.